Fotolia_99319663_L_bea

Wenn es heiß wird, kommt die Zeit des Diphyl

Fast überall in der Industrie ist Wärme für die Produktion notwendig. Die Temperaturen steigen dabei oftmals bis auf 400° Celsius und mehr an. Viele Produktionsprozesse sind ohne Wärmeträgerflüssigkeiten gar nicht realisierbar, damit die Hitze an die nächste Station weitergegeben wird und nicht verloren geht. Organische Wärmeträgerflüssigkeiten, wie Diphyl von LANXESS, sind daher aus vielen Produktionsanlagen nicht mehr wegzudenken.
Weiterlesen

10055_LPT_QualityDesigns_EN_A4_web

Wasseraufbereitungsanlagen digital planen und auslegen

Wasseraufbereitung wird durch gestiegene Anforderungen an die Wasserqualität z.B. von Kesselspeisewasser in Kraftwerken immer komplexer. In den Anlagen zur Wasseraufbereitung werden unter anderem Ionenaustauscher und Umkehrosmose als Standardtechnologien eingesetzt. Für die Planung solcher Anlagen bietet LANXESS kostenlos die praxiserprobte Auslegungssoftware LewaPlus an.

Weiterlesen

Chesterfield-sofa-Leder_M_bea

Ledermöbel liegen im Trend

Vom 16. bis 22. Januar 2017 trifft sich die Möbelbranche auf der imm cologne in Köln. Im Bereich Comfort präsentieren die Hersteller von Sitz- und Ruhemöbeln die neuesten Trends. Für jede Anwendung und jeden Geschmack lässt sich dort das passende Möbelstück finden. Ein besonderes Premium-Material für Sitz- und Ruhemöbel ist Leder. Es eignet sich für Möbel von schlichter Eleganz bis hin zu Stücken von anspruchsvoller Schönheit. LANXESS unterstützt die Produzenten von Ledern mit Know how und bietet Chemikalien für alle Stufen der Lederherstellung. Weiterlesen

aufmacher_neu-1400

K 2016: LANXESS trifft die Kunststoffwelt

Im Oktober trifft sich die internationale Kunststoff- und Kautschukindustrie in Düsseldorf. Vom 19. bis 26. findet dort die K 2016, die Weltleitmesse für die Branche, statt. Auch LANXESS wird dort sein breites Produktportfolio rund um Hochleistungskunststoffe der Fachwelt präsentieren.
Weiterlesen

Olympia

Dabei sein ist alles

Erstmals in der Geschichte finden die Sommerspiele in Rio de Janeiro, Brasilien statt. Vom 5. bis zum 21. August 2016 messen sich rund 10.000 Athleten aus 166 Nationen in 28 Sportarten. Dabei kann auch Qualität von LANXESS im Spiel sein. Denn Spezialchemie steckt beispielsweise in Teilen von Stadien, Bällen, Matten, Laufbahnen, Hallenböden, Schuhen oder im Kunstrasen. Sie sorgt dafür, dass sich Athleten auf ihr Material verlassen können.
Weiterlesen

Titel_Farbkarte_159_1_01_1400

Pigmente – bunte Multitalente

Ob Straßen, Häuser, Gartenzäune  oder Sportanlagen: Farben und Lacke verschönern und schützen alltägliche Gegenstände. Häufig sind dabei Pigmente, Farbmittel und Biozide von LANXESS im Spiel .
Weiterlesen

DSC00587_Titel

Keine Chance für Blutsauger

Sobald es wärmer wird, tauchen sie wieder auf. Die lästigen, nur wenige Millimeter großen Plagegeister stechen ihre Rüssel in die Haut des Menschen und saugen sein Blut. Dabei können sie viele gefährliche Krankheiten übertragen: Die Rede ist von Stechmücken. Ein effektiver Wirkstoff, namens Saltidin® von LANXESS, hält Mücken vom Stechen ab.
Weiterlesen

DSC_7179_1A_bearb.700

Gute Arbeit – aber sicher!

Die Zahlen sind alarmierend: Jedes Jahr haben weltweit mehr als 313 Millionen Menschen bei der Arbeit einen Unfall. 2,3 Millionen sterben dabei. Das hat die Internationale Arbeitsorganisation (International Labour Organisation, ILO) bekanntgegeben. Damit die Arbeitnehmer bei LANXESS sicher arbeiten können, hat der Spezialchemiekonzern das globale Sicherheitsprogramm Xact eingeführt.
Weiterlesen

CO2 Kohlendioxid Reduktion Abbildung Schild Warnschild Illustration abstrakt Ausstoß Symbolbild Anstieg Erderwärmung neutral Emissionen reduzieren Energie Erde globale Erwärmung  Himmel Klima Klimaerwärmung Klimaschutz Klimaveränderung klimawandel aufhalten nachhaltig Natur stoppen natürlich pflanzen co Recycling Rohstoffe co2-frei stopp Symbol Treibhauseffekt Umwelt Umweltschutz Verkehrszeichen Verschmutzung Warnung Welt Wolken Zeichen öko Ökologie Ökosystem 2

Produzieren ohne dicke Luft

Bei der Klimakonferenz in Paris im Dezember 2015 haben sich erstmals 195 Regierungschefs darauf geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen und möglichst auf 1,5 Grad Celsius im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter. Ein Weg dorthin ist die Reduzierung der Emission von Treibhausgasen.
Dazu hat auch die Industrie ihren Beitrag zu leisten. Produktionsprozesse müssen nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ökologisch verträglich sein. Schließlich soll die Erde auch künftigen Generationen bewohnbaren Lebensraum bieten. Mit zukunftsweisenden technischen Lösungen trägt LANXESS an seinen Produktionsstandorten zur Reduzierung von Treibhausgasen bei.

Weiterlesen

Bild_1_X-Alps-Kampenwand_be

Leichtgewichte sind gefragt

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Auto, im Haus oder in der Freizeit – überall begegnen sie uns. Die Hightech-Kunststoffe Durethan, Pocan und der Verbundwerkstoff Tepex von LANXESS helfen außerdem verschiedenen Industrien dabei, Produkte nachhaltiger zu gestalten.
Weiterlesen