_TME6414_titel_web

Auf der Suche nach Lösungen gegen den Wasserstress

In vielen Regionen der Welt ist sauberes Trinkwasser knapp. Wenn der Wasserverbrauch die erneuerbaren Ressourcen um 40 Prozent übersteigt, dann sprechen Experten von extremen Wasserstress. Derzeit leben rund 2,5 Milliarden Menschen unter Wasserstress. Bis 2025 wird es mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung sein, so Schätzungen. Wie können wir diesen Herausforderungen begegnen? Welche Lösungsansätze gibt es? Zur Diskussion dieser Fragen hat LANXESS Vertreter aus Politik, Wissenschaft Umweltorganisationen und Unternehmen zu einem Roundtable-Gespräch eingeladen.

Weiterlesen

~7890907_bea

Mit Volldampf voraus

Ein neues Dampfnetzwerk im Hafen von Antwerpen hilft LANXESS dabei, Energiekosten zu optimieren und Emissionen zu senken.

Weiterlesen

Feldweg im Frhling - Bodenseeregion

Ausgezeichneter Klimaschutz

Die internationale Investoreninitiative Carbon Disclosure Project (CDP) hat LANXESS in diesem Jahr mehrfach für seinen Klimaschutz ausgezeichnet.

Weiterlesen

pflanze

LANXESS unterstützt die UN Sustainable Development Goals

Die Vereinten Nationen haben am 25. September 2015 auf ihrem Gipfel in New York die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ verabschiedet. Ziel ist es, allen Menschen auf der Erde ein fried- und würdevolles Leben zu ermöglichen. Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG) stehen für eine nachhaltige Entwicklung in wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Hinsicht. Alle Staaten der Weltgemeinschaft sind aufgefordert, bis zum Jahr 2030 die Situation der Menschen und der Umwelt in wesentlichen Bereichen zu verbessern. Weiterlesen

72_umweltschutz_03

Prämierter Umweltschutz

LANXESS hat den ersten Platz in der Kategorie Umweltschutz beim diesjährigen „Responsible-Care-Wettbewerb“ des Verbands der Chemischen Industrie (VCI) belegt. Ausgezeichnet wurde das Projekt „Lachgas Reduktionsanlage ‚Lara‘ neutralisiert klimaschädliches Lachgas“. Weiterlesen

DSC_7179_1A_bearb.700

Gute Arbeit – aber sicher!

Die Zahlen sind alarmierend: Jedes Jahr haben weltweit mehr als 313 Millionen Menschen bei der Arbeit einen Unfall. 2,3 Millionen sterben dabei. Das hat die Internationale Arbeitsorganisation (International Labour Organisation, ILO) bekanntgegeben. Damit die Arbeitnehmer bei LANXESS sicher arbeiten können, hat der Spezialchemiekonzern das globale Sicherheitsprogramm Xact eingeführt.
Weiterlesen

VHS-Deutschunterricht

„Wir zusammen“ – wie die Wirtschaft integriert

Der gewaltige Zustrom an Flüchtlingen stellt die Länder in Europa vor große Herausforderungen. So auch Deutschland. Die Welle der Hilfsbereitschaft von Bürgern, Organisationen und Unternehmen ist ungebrochen. 36 Unternehmen aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft stellen nun auf der Website www.wir-zusammen.de ihr Engagement für die Integration der geflohenen Menschen vor. Weiterlesen

Best Corporate CSR Communication Award

Ausgezeichnetes soziales Engagement

Drei Preise für soziales Engagement in einem Monat sind selten: LANXESS in China ist dieses Kunststück gelungen. Das Unternehmen erhielt im Januar 2016 den „2015 Beautiful China CSR Model Award“ und den „All-Round Excellence Award during 12th Five-year Plan“ für seine Aktivitäten beim Umweltschutz und für das Nachhaltigkeitsmanagement bei seiner Lieferkette. Darüber hinaus wurde LANXESS mit dem „Best Corporate CSR Communication Award“ ausgezeichnet. Diesen Preis erhielt der Chemiekonzern auf dem „5th China Carity Festival“ für seine Corporate Responsibility Aktivitäten.

Weiterlesen

6.1

Foto-Workshops für Kids

LANXESS in Brasilien hat das Projekt Água (Wasser) des renommierten Fotografen Valdemir Cunha, einem der wichtigsten Dokumentarfilmer des Landes für Umwelt und Natur, finanziell unterstützt. Neben einem gleichnamigen Fotobuch, in dem dargestellt wird, wie wichtig Wasser für das tägliche Leben in Brasilien ist, umfasste das Projekt auch Foto-Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Nutzbares Wasser ist einer der wertvollsten Rohstoffe überhaupt. Weiterlesen